Cochem erleben ............

Die vielen gut erhaltenen Reste der historischen Stadtmauer mit ihren alten Befestigungswerke wie dem Enderttor-Turm mit Tor­wäch­ter­woh­nung aus dem Jahre 1332, dem Wehrturm mit Balduinstor an der Kirch­hofs­mauer (Obergasse), dem Burgfrieden-Tor mit Wehrgang. Eine Zierde für die Stadt sind auch das 1739 im Barockstil erbaute Rathaus, der Marktplatz mit Martinsbrunnen und die alten, mit Moselschiefer gedeckten Fachwerk-Giebelhäuser in den engen bergigen Gassen.

Vom Marktplatz aus führen alte, winkelige Steintreppen hinauf zum Klosterberg. Das auf einem Bergvorsprung liegende, um 1630 erbaute Kapuzinerkloster war bis 1802 Kloster und ist jetzt das Kulturzentrum der Stadt.

Auf dem Burgberg mitten in der Stadt thront majestätisch die Reichsburg Cochem. Sie wurde um 1000 erbaut, 1689 zerstört und 1874 bis 1877 wiedererrichtet. Selbstverständlich und ohne Konkurrenz weitum ist sie nicht nur die wichtigste und attraktivste Sehenswürdigkeit der Stadt Cochem, sondern der gesamten Gegend.

Stadtführung in Cochem

Montags und Samstags 11:00 Uhr, Dauer ca. 1 Stunde
Erfahren Sie bei unserem Stadtrundgang allerlei über die
Vergangenheit und Gegenwart des Städtchens Cochem und
lassen Sie sich "Cochemer Stückelchen" erzählen.

Stadtrundgang mit dem Nachtwächter

Samstags, 20.30 Uhr
Begleiten Sie den Cochemer Nachtwächter, wenn er mit Laterne,
Horn und Hellebarde seine Runden durch die abendliche Altstadt
von Cochem dreht ...

Geführte Wanderungen mit „GangArt - Wandern & Mehr”

Täglich außer sonntags
Unter fachkundiger Führung der Wanderführerin Anja Knevels (zertifizierte Natur- und Land­schafts­füh­re­rin, staatlich anerkannte Ausbildung des Verbands Deutscher Gebirgs- und Wandervereine e.V. als Wanderführerin) lernen Sie Natur, Landschaft und Geschichte der Region um Cochem an jedem Tag unter einem neuen Blickwinkel kennen.Weinbergspaziergang mit Kellereibesichtigung. Weinbergsbegehung „Cochemer Herrenberg” mit fachlichen Erläuterungen durch den Winzer­meister, anschließend Kellereibesichtigung mit Weinprobe. Dauer ca. 2 Std.

Führung durch die Reichsburg in Cochem

40 Minuten etwa dauert die Führung durch die um das Jahr 1000 erbaute Reichsburg in Cochem. Ab Mitte März bis November werden täglich zwischen 9.00 und 17.00 Uhr regelmäßig Führungen für Klein und Groß angeboten.

„Gasterey” nach Art der alten Rittersleut'

 

„Schlagt die Tafel auf, kredenzet gar deftig Speys und fürtrefflich Humpen Wein, lasset die Spielleute herein, treibet allerley Schabernack unt Kurtzwey l!” ...
... nach diesem Motto wird ein amüsantes, unterhaltsames und informatives Festmahl an der Tafel des „Burggrafen Balduin”angeboten.
Eine gesellige Veranstaltung, die auch von Einzelpersonen gebucht werden kann
(ganzjährig, in der Regel freitags und samstags).

„Geisterführung” mit „Räuber-Essen”

Kindgerechte Burgführung mit Essen
(Diese Führung wird nur in den Sommer- und Herbstferien angeboten - oder für Gruppen ab 25 Personen - gegen Voranmeldung ganzjährig).

Bei dieser Führung, die auf Kinder speziell zugeschnitten ist, lernen Sie Ecken und Winkel der Burg kennen, die bei einer "normalen" Führung nicht mit zum Programm gehören. Kinder brauchen sich
nicht zu ängstigen: ein Gruselfaktor besteht nicht!

 

http://www.cochem.de/tourismus/cochemaktiv.php

 

Reichsburg Cochem

Die imposante, sehr sehenswerte Burg thront etwa 100 Meter über der Stadt Cochem.

www.burg-cochem.de

Wild- und Freizeitpark Klotten

Jede Menge Fahr- und Spaßattraktionen für Groß und Klein. Wildpark mit großen Gehegen mit vielen Tier- und Vogelarten.

www.freizeitpark-klotten.de

Historische Senfmühle Cochem-Cond

Auf einer der ältesten Senfmühlen Europas werden nach ausgesuchten historischen Verfahren herausragende Gourmet-Senfsorten hergestellt (kostenlose Senfprobe)

www.senfmuehle.de

Cochemer Sesselbahn

Fahren Sie mit der Sesselbahn hinauf und genießen Sie die Aussicht über das Moseltal vom Terrassen-Café und vom Aussichtspunkt "Pinner Kreuz".

www.cochemer-sesselbahn.de

 

Freizeitzentrum Cochem/Mosel: Schwimmbad-Freibad-Hallenbad

Der große Spass für die ganze Familie. Besuchen Sie das Schwimmbad mit Hallenbad, Erlebnisbad und Kinderland.

www.moselbad.de

 

Weinbergswanderung mit Sesselbahnfahrt

... mit Picknick im Weinberg und anschließender Kellereibesichtigung mit Weinprobe.

 

Mosel-Schifffahrt

Die Landschaft von ihrer schönsten Seite erleben
Besonders beliebt: ein Schiffsausflug in das Weindorf Beilstein mit Schleusenpassage.

www.moselfahrplan.de

Bus-Ausflugsfahrten

Tagesfahrten „Trier-Luxemburg” oder „Hunsrück-Nahe-Rüdesheim-Loreley-Lahn-Koblenz” (Mai bis Oktober).

Radfahrerparadies an der Mosel

Das Ferienland Cochem - gelegen zwischen Eifel und Hunsrück - hat, was Radfahrerherzen höher schlagen lässt: Die schönsten Radwege, romantische Flussabschnitte und gemütliche Einkehrmöglichkeiten in den Winzerdörfern an der Mosel. Für die Entdeckungsreisen per Rad wartet ein weites Radwegenetz auf Sie.

Radfahren bei uns kann süchtig machen. Es gibt Wege und Touren für jeden Geschmack. Für stramme Waden sorgen die knackigen Anstiege in Eifel und Hunsrück, wer's gern locker angehen lässt tourt an der Mosel entlang.

Auf dieser Seite können Sie ihre Fahradtouren planen: www.radwanderland.de

RegioRadler - Fahrradbusse in Rheinland-Pfalz

Die Regiobusse transportieren Sie und Ihr Fahrrad sicher ans Ziel. Verknüpft mit den wichtigsten Fahrradwegen der Region, werden Sie hier komfortabel zum gewünschten Ort gebracht. Die Busse fahren in der Saison (April bis zum 1. November) - eine Reservierung bis 4 Stunden vor Reise- antritt ist sehr empfehlenswert, da der Bus nur eine bestimmte Kapazität für Sie und Ihr Fahrrad hat.

Die RegioLinie 500 (RegioRadler Vulkaneifel) fährt in der Hauptreisezeit im 2-Stunden-Takt von Cochem über Ulmen - Daun nach Gerolstein.

www.regio-radler.de

Ostermarkt • Autoschau • Verkaufsoffener Sonntag in Cochem

Termin 2018:                                                              Termin: 2019:

Sa./So., 17. - 18. März                                                06.-07. April

Immer zwei Wochen vor Ostern finden der traditionelle Ostermarkt und die Autoschau der regionalen Kfz-Händler in Cochem statt. An zahlreichen bunten Ständen können alles für Ihre Osterdekoration entdecken und gleich nebenan die neuesten Kfz-Modelle der führenden Pkw-Marken bewundern. Am Sonntag zusätzlich verkaufsoffener Sonntag.

 

Blütenfest des Roten Mosel-Weinbergpfirsichs

Termin 2018:                                                             Termin 2019

Sa./So., 14. + 15. April                                               13. - 14. April

In Cochem, der Metropole des Roten Mosel-Weinbergpfirsichs, findet jährlich zur Pfirsichblüte im April das "Blütenfest des Roten Mosel-Weinbergpfirsichs" statt. Auf dem Pfirsichmarkt am Endertplatz wird die leckere Produktvielfalt der moseltypischen Frucht vorgestellt.

 

Knippmontag - der Cochemer 'Nationalfeiertag'

Termin 2018:                                                            Termin 2019:

Montag, 09. April                                                      29. April

Eine Woche nach dem Ostermontag ziehen die Cochemer mit Brotzeit-Kör­ben und Krügen voller Wein auf die 'Knippwiese' oberhalb ihrer Reichs­burg. Sie trinken, essen, singen, feiern in geselliger Runde und der Musikverein spielt auf. Eine Tradition seit dem Mittelalter zum Gedenken an die glückliche Aufdeckung eines geplanten Überfalls fremder Truppen.

Cochemer Kunst- und Handwerkermarkt

Termin 2018:                                                            Termin 2019

Sa./So., 05. + 06. Mai                                               04.-05. Mai

Präsentation von Werken und Vorführungen traditioneller Hand­werks­kunst. Kunst­hand­werk hautnah erleben - eine erlebnisreiche und unterhaltsame Zeit­rei­se bis zurück ins Mittelalter!

Enderplatz - Karlfritz-Nicolay-Platz - Josef-Steib-Platz.

 

Mosel-Wein-Woche

Termin 2018                                                             Termin 2019

Mi. bis So., 30 05.. bis 03. Juni                                   19.-23.06.   

Das Frühlings-Weinfest in der Mosel-Besuchermetropole, ein Wein­fes­ti­val der Spitzenklasse. Elf Wein­bau­ge­mein­den aus dem Ferienland Cochem präsentieren rund zweihundert edle Rieslingweine und rassige Winzersekte. Viele Musikkapellen und Showbands bieten die gesamte Palette der Unterhaltungsmusik.

 

Cochemer Weinlagenfest

Termin 2018:                                                              Termin 2019

Fr. bis So., 22. bis 24. Juni                                          28.-30.06.

Das kleine Weinfest mitten in den Weinbergen. Wein- und Schlemmer-Stände verteilen sich und machen so den Weingenuss zu einem Erleb­nis im Wingert. Zusätzlich gibt es an allen Tagen Live-Musik.

Burgfest auf der Reichsburg Cochem

Termin 2018:                                                               Termin 2019:

Sa./So., 04. - 05. August                                              03.-04. August

Am ersten August-Wochenende steht eines der berühmtesten Wahr­zei­chen des Moseltales ganz im Zeichen von Rittern, Gauklern und Minne­sängern: die Reichsburg in Cochem feiert ihr traditionelles Burg­fest. Ein Riesenspaß, der alle jungen und jung gebliebenen Besucher in längst vergangene Zeiten entführt.

 

Heimat- und Weinfest

Termin 2018:                                                               Termin 2019:

Do.-Mo., 23. bis 27. August                                         22.-26. August

Am letzten August-Wochenende feiert Cochem das Heimat- und Wein­fest, das zu den größten und schönsten an der Mosel zählt. An der Moselpromenade und in Cochems „guter Stube", dem Marktplatz, wird ausgiebig gefeiert. Auf zwei Bühnen sorgen viele Musikkapellen und Showbands für erstklassige Unterhaltung. Höhepunkt ist der Sonn­tag mit dem großen Festumzug um 14:00 Uhr und dem spek­ta­ku­lären Brillant-Feuerwerk um 22:00 Uhr.

 

Sehler Quetschefest

Termin 2018:                                                               Termin 2019:

Fr.-So., 07. bis 09. September                                      06.-08. September

Alljährlich am 2. Wochenende im September feiert der Cochemer Stadtteil Sehl sein traditionelles „Quet­sche­fest". Es wird jeden Abend Live-Musik geboten und der Sonntag steht ganz im Zeichen des farbenprächtigen Festumzuges.

 

Tage des Roten Mosel-Weinbergpfirsichs

Termin 2018:                                                               Termin 2019

Sa./So., 15. + 16. September                                       14.-15. September

Information - Verkostung - Verkauf

Probieren Sie die Weinbergpfirsiche und die damit und daraus hergestellten Köstlichkeiten: Liköre und Brände, Brotaufstriche, Konfitüren, Eis, Bowle, Torten, Kuchen, Waffeln und vieles mehr...

 

Cochemer Oktoberfest im großen Bierzelt

Termin 2017:                                                               Termin 2018:

Fr. - So., 27. - 29. Oktober                                           

Ausnahmsweise steht einmal nicht der edle Cochemer Moselwein im Mittelpunkt: „Wies'n"-Stimmung, Blasmusik, Leberkas, Weißwurst, Hax'n und Sauerkraut im großen Bierzelt am Cochemer Endertplatz!

 

Federweißenfest im Festzelt am Endertplatz

Termin 2017:                                                                Termin 2018:

3./4./5. und 10./11. November                                    02.-04. und 09.-11. November

Im großen Festzelt auf dem Endertplatz sorgen mehrere Tanz- und Unter­haltungs­bands für Stimmung. Und neben dem frischen Federweißen darf natürlich der traditionelle Zwiebelkuchen nicht fehlen.

Zusätzlich haben am ersten Fest-Sonntag von 13:00 bis 18:00 Uhr die Cochemer Einzel­han­dels­ge­schäf­te geöffnet.

 

Weihnachtsmarkt & Cochemer Adventszauber

Termin 2017:                                                                 Termin 2018:

Do., 26. Nov. bis So., 20. Dez.                                        23.11. - 16.12.

In festlich dekorierten Holzhäuschen und in einem prächtig deko­rier­ten, beheizten Zelt offeriert die Cochemer Gastronomie kulinarische Köst­lich­kei­ten, ein Kinderprogramm, stimmungsvolle Konzerte und vieles mehr. Die „Burgweihnacht" auf der Reichsburg bietet am 3. Advent (Sa.+So.) eine stimmungsvolle Auffürung der traditionellen Weih­nachts­ge­schich­te.

 

Cochemer Burgweihnacht auf der Reichsburg

Termin 2017:                                                                 Termin 2018:

Sa./So., 09. + 10. Dezember                                          08.-09. Dezember

Eine besondere Art, sich auf Weihnachten einzustimmen, ist jährlich am 3. Advents­wochenende ein Besuch der Reichsburg Cochem mit ihrem „leben­digen Krippenspiel": die Weihnachtsgeschichte wird in den Höfen der Burg durch histo­risch gekleidete Schauspieler und echte Tiere zum Leben erweckt. Im Rosenhof der Reichsburg sind weihnachtlich stim­mungsvolle Stände mit Naschereien und Weihnachtsartikeln aufgebaut.

 

SternZauber in Cochem

Termin 2017:                                                                     Termin 2018:
Fr., 17. Nov. bis So., 17. Dez.                       

In festlich dekorierten Holzhäuschen und in einem prächtig deko­rier­ten, beheizten Zelt offeriert die Cochemer Gastronomie kulinarische Köst­lich­kei­ten, ein Kinderprogramm, stimmungsvolle Konzerte und vieles mehr. Die „Burgweihnacht” auf der Reichsburg bietet am 3. Advent (Sa.+So.) eine stimmungsvolle Auffürung der traditionellen Weih­nachts­ge­schich­te.
                                          
Termin 2017:
Fr., 17. Nov. bis So., 17. Dez.
In festlich dekorierten Holzhäuschen und in einem prächtig deko­rier­ten, beheizten Zelt offeriert die Cochemer Gastronomie kulinarische Köst­lich­kei­ten, ein Kinderprogramm, stimmungsvolle Konzerte und vieles mehr. Die „Burgweihnacht” auf der Reichsburg bietet am 3. Advent (Sa.+So.) eine stimmungsvolle Auffürung der traditionellen Weih­nachts­ge­schich­te.

Cochemer „Fassenacht": Karneval in der Moselmetropole

Termin 2018:

noch nicht bekannt

COCHEM HOLAU ! - Die „5. Jahreszeit" ist in Cochem der erste Höhepunkt jedes Jahres und sehr lebendige Tradition. Die Plätze für die Prunk-Sitzungen der Cochemer Karne­vals Gesellschaft 1848/49 sind so gefragt, dass diese an drei Abenden stattfinden. Proklamation, Weiberfastnacht, Möhnenumzüge, Geisterumzug, Rosenmontagszug und das traditionelle Treiben am „Bauern­dienstag" sind weitere Höhepunkte der „Cochemer Fassenacht".

Sehenswertes und Ausflugtipps in der Umgebung von Cochem/Mosel:

      
  • Moselschifffahrt nach Beilstein (mit Schleusendurchfahrt)

  • Ruine der um 1240 erbauten Winneburg, im Enderttal auf einem Bergrücken gelegen

  • Burg Eltz   www.burg-eltz.de

  • die Vulkanlandschaft der Eifel www.eifel.de/go/sehenswertes
  • die älteste und bekannteste Autorennstrecke der Welt, der Nürburgring www.nuerburgring.de
  • die Stadt Koblenz am Zusammenfluss von Rhein und Mosel, www.koblenz.de/tourismus/tourismus
  • die Römerstadt Trier, die älteste Stadt Deutschlands , www.redaktion.trier.de/praefectus/trier?tourist
       Erlebnis Moselkrampen www.erlebnis-moselkrampen.de